„Den Termin für 2017 schon mal vormerken!“


Jeder, der Hubert Meimbresse kennt, weiß wie sehr ihm das Schützenfest eine Herzensangelegenheit ist. Bei uns blickt der 1. Vorsitzende der Deiseler Schützen auf das Fest 2016 zurück und schaut bereits nach vorn.

„Vom 2. – 4. Juli  2016 wurde in Deisel wieder das traditionelle Schützenfest gefeiert. Eine Tradition, die bis ins 18. Jahrhundert zurückgeht, „nur“ in Kriegszeiten unterbrochen wurde, und jetzt unser Dorffest für Jung und Alt ist!“, sagt Hubert Meimbresse freudestrahlend und fügt hinzu:

Der Vorstand blickt auf ein gelungenes Schützenfest 2016 zurück.

Hubert

Er erzählt: „Wenn solch ein Fest vorbereitet wird, dann gibt es viele Punkte an die zu denken ist. Darum von dieser Stelle aus ein Dankeschön an alle fleißigen Helfer, die vor, während und nach dem Fest manche Stunde Ihrer Freizeit  investierten.

2016-Schuetzenfest-Hubert (7)
Übungsabend der Feuerwehr Deisel in der Schützenhalle

Besonders möchte ich mich bei der Freiwilligen Feuerwehr Deisel bedanken, die am Dienstag vor Schützenfest ihren Übungsabend in die Schützenhalle verlegt und uns bei der Reinigung der Halle tatkräftig unterstützt hat.“

Am Samstag präsentierte sich die Schützenhalle dementsprechend festlich herausgeputzt. „Schon sehr früh waren die begehrten Plätze in der Ecke vor der Tanzfläche durch „GNA und Gefolge“ eingenommen“, schildert Hubert den Samstagabend. Wegen des EM-Viertelfinales zwischen Deutschland und Italien „war die Halle schon um 20.30 Uhr rappelvoll!“

2016-Schuetzenfest-Hubert (6)
Die Freude nach dem Sieg im Elfmeterschießen war groß

Gab es im Vorfeld Bedenken darüber, wie Schützenfest und Fußballgucken unter einen Hut gebracht werden könnten – sie waren unberechtigt. „Auch bei den Deiseler Bajuwaren und dem TSV Deisel möchte ich mich für den sehr fairen Umgang bedanken. Ich glaube es gab keine Minute in der nicht klar war, dass sie keine Gegenveranstaltung ausrichten würden. Ganz im Gegenteil, sie haben uns intensiv unterstützt“, so Hubert.

„Die Frauen haben wie auf dem Weiberkarneval mit Schnaps auf der Tanzfläche gefeiert – die Männer haben sich doch mehr auf die Leinwand konzentriert. Nach dem Sieg gab es die „Vereinigung“ auf der Tanzfläche.“

Hubert merkt augenzwinkernd noch an: „Der Feuergeist in kleinen Flaschen war schon am Sonntag ausverkauft! Dies war jedoch kein Thema, die Gäste (Frauen) haben sich dann die großen Flaschen „zur Brust“ genommen!“

2016-Schuetzenfest-Hubert (3)
Der Wagen der Deiseler Bajuwaren im Festumzug

Ein Dank geht auch an die örtlichen und benachbarten Vereine und Schützenbrüder und -schwestern, die „das Fest bereichert“ haben und ein tolles Bild während des Festumzuges abgaben.

2016-Schuetzenfest-Hubert (2)
Der Schützenverein Deisel im Festumzug

Abschließend blickt er noch voraus: „Den Termin für 2017 schon mal vormerken! Immer das erste Wochenende im Juli ist Schützenfest in Deisel! (Stichtag ist übrigens jeweils der erste Sonntag im Juli.)“

Machen wir, Hubert! Man merkt ihm die Vorfreude jetzt schon sichtlich an.

2016-Schuetzenfest-Hubert (5)
Prost! Wir freuen uns bereits auf das kommende Jahr!


Schreibe ein Kommentar.