Bundesliga-Tippspiel 16/17: Andre ist Meister!


Spannend bis zur letzten Minute. Die Rede ist nicht vom Meisterschaftskampf in der Bundesliga, sondern vom Ringen um den Tipp-Thron! Ganze zwei Punkte trennen am Ende die ersten drei Plätze. Der Sieger: Andre Meimbresse!


Herzlichen Glückwunsch!

1.  Andre Meimbresse
2. Martin Temme
3. Dennis Busch


Meister Andre (Fuzzy) mit Manuel (9.) und Andre (Manager, 13.)

Vier Meisterschaften für den FC Bayern in Serie: folgt nun die fünfte? Der BVB nach dem Umbruch: Angriff auf den Titel? Schafft Gladbach den Sprung in die Champions League? Leipzig in der Bundesliga: wie weit nach oben geht es für RB? Wer wird Zehnter?

Und natürlich: Wer wird Tippspielsieger 2016/2017?

Die Bundesliga geht in ihre 54. Saison – wir starten in eine neue Tipprunde. 306 Spiele – 306 Tipps.

Meine Fragen vor der Saison

Abschlusstabelle des Bundesliga-Tippspiels 2016/17

Jetzt können wir alle Fragen beantworten. Der Reihe nach: Ja, der FC Bayern wurde zum fünften Mal in Serie Deutscher Meister. Der BVB qualifizierte sich nach einer turbulenten Saison noch direkt für die Champions League und durfte den DFB-Pokal in den Berliner Nachthimmel hiefen – ehe Thomas Tuchel freigstellt wurde.

Gladbach hingegen stand nur am 5. Spieltag auf dem Champions League Qualifikationsplatz 4 und belegte am Ende gar nur Rang 9. Die Überraschung waren die roten Bullen aus Leipzig. Die kühnsten Optimisten unter uns trauten den Leipzigern Rang 7-9 zu. Der Ausgang ist bekannt: Vizemeisterschaft und direkte Qualifikaton für die Champions League.

Ähnliches gilt für die Frage “Wer wird Zehnter?”. Auch hier lagen alle daneben – die Königsblauen hatte niemand auf der Rechnung. Am allerwenigstens vermutlich sie selbst.

Bonusübersicht

Die wichtigste aller Fragen beantwortete sich erst mit dem Abpfiff des letzten der 306 Bundesliga-Spiele. Andre schiebt sich im Schlussspurt noch an Martin und mir vorbei. Es ist das erste Mal, dass er von Platz 1 grüßt – zum genau richtigen Zeitpunkt. Die 439 Punkte, die ihm den Sieg beim Bundesliga-Tippspiel 2016/17 einbrachten, sind übrigens exakt auch die Punkte, die Tim in der Vorsaison zum Sieg verhalfen.

Zwischenzeitlich hatte Martin mich mehrmals darauf angesprochen, dass ich “das dieses Jahr machen müsse”. Er meinte Platz 1 für mich. “Glücklicherweise” landete ich auf Platz 3, was es mir erspart, mir selbst gratulieren zu müssen (wobei auch für diesen Fall schon Hilfe angeboten wurde). Martin auf Platz 2 und ich auf Platz 3 vervollständigen somit das virtuelle Siegertreppchen.

Auch dahinter war es spannend. Jens eroberte Platz 4 dank seiner hellseherischen Bonus-Tipps (40 Punkte, alleiniger Sieger) vor Philip auf Rang 5. Die Top Ten werden von Christian (6.), Jonas (7.), Yannic (8.), Manuel (9.), Alex und Frank (punktgleich 10.) vervollständigt.


Platz 4-10

4. Jens Gobrecht
5. Philip Karpenstein
6. Christian Goihl
7. Jonas Kriska
8. Yannic Nehring
9. Manuel Busch
10. Alexander Göbel
10. Frank Kriska


Da aus den Top Ten (Top Elf) nur sechs Tipper Spieltagssiege verbuchen durften, verteilen sich diese erfreulich breit über das gesamte Feld. Erwähnenswert: Vorjahressieger Tim schließt zwar nur auf Platz 34 ab, ertippt sich durch seine zwei alleinigen Spieltagssiege aber mehr Gewinn als Yannic auf Rang 8, der ohne Spieltagssieg blieb.

Auf ein Neues,
Dennis


Schreibe ein Kommentar.